Begegnung im Sein (Satsang) mit Aktu

Herzlich willkommen, Aktu, in Ingelheim. Was erwartet die TeilnehmerInnen in Deinem Satsang?

 

Aktu: Satsang kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie „Verbindung mit dem SEIN“. Im Satsang geschieht keine emotionale oder mentale Aufarbeitung bestimmter Themen der Teilnehmer, sondern ein direkter Hinweis des Satsang-Lehrers auf das ICH BIN. Dies kann durch Stille geschehen oder auch im Dialog. Die Schleier lüften sich, und was bleibt ist das allumfassende Selbst als einzige Wirklichkeit. Satsang ist ein Spiegel, indem du deine wahre Natur erblickst. Im Feuer der Wahrheit verbrennt alles, was du nicht bist!

 

Warum ist das ICH BIN so wichtig?

 

Aktu: Das ICH BIN ist die Grundlage des gesamten Lebens, wie der Ozean die Grundlage für alle Wesen im Meer und Wellen am Meer ist. Aus dem ICH BIN steigen alle Gedanken und Energien auf und fallen wieder in das ICH BIN zurück. Das ganze Göttliche Spiel hat im ICH BIN seinen Anfang und sein Ende. Beziehen wir unser Leben aus dem ICH BIN, leben wir in Frieden, Liebe und Freiheit.

 

Wie können wir aus dem ICH BIN und aus dem Frieden und der Freiheit leben?

 

Aktu: Durch die Entidentifikation mit den Egostrukturen. Das bedeutet, unsere gewohnten Denk-, Fühl- und Handlungsmuster sowie unsere Konditionierungen zu hinterfragen. Vor allem mit der Frage „Wer bin Ich?“ offenbart sich der unendliche Raum, unser inneres, ganzheitliches, wahres Selbst. Sobald wir in der Stille verweilen und die von den Wünschen und Widersprüchen unseres Denkens hervorgerufenen Stürme beobachten, ohne uns von gedanklichen Verhaltensmustern und deren begleitenden Emotionen mitreißen zu lassen, wenden wir uns der Unendlichkeit zu, unserem grenzenlosen Selbst. Nach und nach findet eine vollständige Verlagerung der Wahrnehmung von der gedanklich erschaffenen, erscheinenden Welt zum Urgrund unseres Seins, dem wahren Selbst statt. Dann erfüllt sich die innere Sehnsucht nach Freiheit, Friede und Einssein.

 

 

Begegnung im Sein

(Satsang) in Ingelheim

mit Aktu

 

voraussichtlich Ostern 2018

 

im Lebensraum Jivana

 

Kosten: 15 Euro